SILBERFISCHER loves graphix

Das junge Berliner Label SILBERFISCHER begeistert mit seiner Mode und Liebe zum Detail, die durchaus rebellisch daherkommt. Aber auch klassische Basics begeistern. T-Shirts, Kapuzenpullover und mehr – SILBERFISCHER loves graphix!

Das Designerteam Elke und André Riethmüller entwerfen, drucken, beschriften und leben Shirts, Sweaters und mehr. Angefangen hat alles 2004 mit dem Kauf einer Computerstickmaschine mit dem Ziel experimentelle urbane Stickerei zu kreieren. Erste Motive waren in Kreuzstich umgesetzte Pixelgrafiken, wie Ghettoblaster und Systembomben. Dabei verarbeiteten sie auch ungewöhnliche Materialien wie Staubtücher aus der Drogerie oder fluoreszierendes Garn, das im Dunkeln leuchtet.

Mit ihrem ganz eigenen Siebdruckverfahren schaffen die Berliner experimentelle Effekte, die in Sachen Verträglichkeit nichts dem Zufall überlassen. Der Anspruch – immer 100% starke Designs! Man denkt an die Punkt-Gemälde von Damien Hirst – Was in der Kunst funktioniert, funktioniert natürlich auch in der Mode. Effektfarben, die sonst keiner hat. Eigener Siebdruck – von einfarbig bis experimentell. Ökotex – zertifiziertes Farbsystem – freuen die Umwelt. Das Geheimnis sind hochwertige Basics, Kleidungsstücke, auf die man immer gern zurückgreift. Der Look ist minimalistisch, der Effekt riesig. Das Label SILBERFISCHER zeigt aktuelle Großstadt-Coolness mit und edlen Style-Statement. Massenware – no fucking way. Individualität is King.

Quelle: 4sale-fashion.de_text: mjr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.